Selbsthypnose, Autosuggestion und Resilienz (Curriculum Modul A8) 28./29. März 20 ABGESAGT

19./20. Sept. 20 ERSATZTERMIN

Henning Alberts Psychiater und Neurologe Bolzstr. 4
70173 Stuttgart
alberts.henning@gmail.com
 
Dieses Seminar bietet einen sinnvollen und ergänzenden Baustein zum Ende der Ausbildung, mit dem Ziel, die Kraft der Hypnose und die Wirkung von Suggestionen auch auf sich  selbst anzuwenden und in das eigene Leben zu integrieren. Sie entwickeln Ihre eigene individuelle Methode, in Selbsthypnose zu gehen und sich geeignete Eigensuggestionen zu setzen um leistungsfähiger und stressresistenter im Alltag zu sein und  eine Verbesserung der eigenen Lebensqualität zu erzielen. Gerade beim  hypnotischen Praktiker schafft nur die Vertiefung der Selbsterfahrung die so notwendige Haltung und Überzeugungskraft um auch seine professionellen  Fremdhypnosen im beruflichen Alltag wirkungsvoller einzusetzen.  
 
Inhalte:
 
Struktur und Wirkmechanismen der Suggestion 
Suggestibilitätstraining,
  • Individuelle sinnesspezifische Induktionsformen zur Selbsthypnose entdecken
  • Strategien zu effektiven Wirkung von Suggestionen kennenlernen
  • unbewusste Signale in sich selbst etablieren
  • Design der individuellen Selbsthypnose erstellen

16 DFP-Punkte      

Referent: Dr. Henning Alberts  
 
Wann: 
Sa 19. 9. 2020 von 10 - 18 Uhr und
So 20. 9. 2020 von  9 – 17 Uhr.  
 
Wo:  ÖGZH Seminarraum im Hotel am Kahlenberg, Josefsdorf 3, Top 404, 1190 Wien  
 
Kosten: 
  • Mitglied der ÖGZH           € 510,--                                 
  • ohne Mitgliedschaft        € 567,--  
 
DOWNLOAD Ausschreibung/Anmeldung: 20 Selbsthypnose neuer Termin.pdf
 

Wirksame Mitarbeiterführung für Chefs
23.-25. Oktober 20

Zufriedene MitarbeiterInnen sind seltener krank und leisten mehr! Unzufriedenheit in der Ordination hingegen ist ein Stimmungskiller – auch für den Chef. Wenn Du weißt, nach welchen „geheimen Regeln“ Dein Team funktioniert, kannst Du es wirksam steuern. Dadurch sorgst Du für Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit in Deiner Ordination. Und weil Familien nach nahezu den gleichen Regeln funktionieren, wirst Du auch (Deine) Familien neu und anders verstehen.  
 
 Du erfährst an dem Wochenende unter anderem:
Wie Du neue Mitarbeiter effektiv in Dein bestehendes Team integrierst.
Wie Du Konflikte oft vorhersehen und umgehen (bzw. auflösen) kannst.
Wie Du Motivation behindern oder fördern kannst.
Wie Du dafür sorgst, dass Dein Team gerne und gut zusammen arbeitet, etc. etc.  
 
Dieses Wochenende wird Dir ganz viel praktischen Nutzen bringen weil durch die Aufarbeitung und Lösung Deiner ganz persönlichen Situation / Problematik in Deiner Ordination / Familie Du besonders profitieren wirst und Du auch an den Beispielen der anderen Teilnehmer lernen kannst.      
 
Wann:                      
Fr. 23.10.2020 von 13 - 18 Uhr
Sa. 24.10.2020 von 9 – 18 Uhr
So. 25.10.2020 von  9 – 16 Uhr  
 
Wo: ÖGZH Seminarraum im Hotel am Kahlenberg, 1190 Wien, Josefsdorf 3, Top 404  
 
Kosten:                    
O     Mitglied der ÖGZH           € 684,--                                 
O     ohne Mitgliedschaft         € 756,--  
 
DOWNLOAD Ausschreibung/Anmeldung: 20 Systemik, Mitarbeiterführung Handrock.pdf

Klassisch-direktive Hypnotische Induktionstechniken
14./15. November 20 

Henning Alberts Psychiater und Neurologe Bolzstr. 4
70173 Stuttgart
alberts.henning@gmail.com

Die vielfältigen Hypnoseinduktionen werden in der einschlägigen Literatur im allgemeinen eingeteilt in klassisch-direktive Formen und den nondirektiven Ansatz wie ihn Milton Erickson entwickelt hat. Der Akzent lag in den letzten Jahrzehnten besonders auf Letzterem.

In diesem Workshop widmen wir uns dem direktiven Ansatz, der seinen eigenen Reiz hat, zumal er oft den landläufigen Erwartungen von Patienten an die Hypnose entspricht.

Nach einem Überblick über die gängigen Formate steht exemplarisch die so genannte „Elman -Induktion“ im Mittelpunkt des Workshops. Klare Anweisungen, Transparenz und Patientenzentrierung machen sie gleichermaßen in der zahnärztlichen wie auch in der ärztlich-therapeutischen Praxis hervorragend einsetzbar.

Struktur der Induktion, wirksame Teilelemente und das spezifische Wording werden systematisch trainiert. Darüber hinaus lernen Sie Substrategien kennen, die bei unerwarteten Reaktionen des Hypnotisanden hilfreich sind. Gründliches und wiederholtes Einüben des Vorgehens im Workshop gibt Ihnen die Sicherheit, die Methode sofort in der Praxis anzuwenden und verleiht Ihnen die überzeugende und entschiedene Ausstrahlung, die die Grundbedingung für die Wirksamkeit direktiver Methoden ist.

Wann:
Sa 14. 11. 20 von 10 - 18 Uhr und
So 15. 11. 20 von 9 – 17 Uhr
 
Wo: ÖGZH Seminarraum im Hotel am Kahlenberg, Josefsdorf 3, Top 404, 1190 Wien
 
Kosten:
O Mitglied der ÖGZH € 510,--
O ohne Mitgliedschaft € 567,--
 

DOWNLOAD Ausschreibung/Anmeldung: 20 Direktive Indukt. Ausschr. .pdf


Veranstaltungsort 

Samstag 19.09.2020

Ersatztermin: Selbsthypnose, Autosuggestion und Resilienz (A8)
10:00-18:00
  • Ort
    Hotel am Kahlenberg, Josefsdorf 3, Top 404, AT-1190 Wien

Sonntag 20.09.2020

Ersatztermin: Selbsthypnose, Autosuggestion und Resilienz (A8)
09:00-17:00
  • Ort
    Hotel am Kahlenberg, Josefsdorf 3, Top 404, AT-1190 Wien

Freitag 23.10.2020

Wirksame Mitarbeiterführung für Chefs
10:00-18:00
  • Ort
    Hotel am Kahlenberg, Josefsdorf 3, Top 404, AT-1190 Wien

Samstag 24.10.2020

Wirksame Mitarbeiterführung für Chefs
09:00-17:00
  • Ort
    Hotel am Kahlenberg, Josefsdorf 3, Top 404, AT-1190 Wien

Sonntag 25.10.2020

Wirksame Mitarbeiterführung für Chefs
09:00-17:00
  • Ort
    Hotel am Kahlenberg, Josefsdorf 3, Top 404, AT-1190 Wien

Samstag 14.11.2020

Klassisch-direktive Hypnotische Induktionstechniken
10:00-18:00
  • Ort
    ÖGZH Seminarraum im Hotel am Kahlenberg, Josefsdorf 3, Top 404, 1190 Wien

Sonntag 15.11.2020

Klassisch-direktive Hypnotische Induktionstechniken
09:00-17:00
  • Ort
    ÖGZH Seminarraum im Hotel am Kahlenberg, Josefsdorf 3, Top 404, 1190 Wien
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)
Abonnieren