Dr. med. univ. Ewald Töth

geboren 1955

Bundesfachschule für Flugtechnik
Steuer- und Regeltechnik
Detailkonstrukteur
Matura im 2. Bildungsweg
College für Elektrotechnik
Spezialisierung auf Medizintechnik


Medizinstudium an der Universität Wien
gleichzeitig tätig als Heilmasseur
Promotion zum Dr. der gesamten Heilkunde 1984

Hauptfach: Allgemeinmedizin

Zusatzgebiete: Anästhesie- und Intensivmedizin, Ganzheitliche Medizin, Naturheilverfahren
Manualmedizin, Notarzt

Bisherige Tätigkeiten:
- Ganzheitsmedizinische Wahlarztpraxis von 1988 bis 2013
- Leitung Gesundheitszentrum für Ganzheitsmedizin in Baden bei Wien
- Medizinisch-wissenschaftlicher Leiter der Akademie für Gesundheits- und Bewusstseinsbildung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Quantenmedizin und Bewusstseinsforschung
- Referent bei nationalen und internationalen Fachkongressen
- Ausbildungsleiter für Ärzte- und Therapeutenfortbildung sowie Patientenschulungen
- Lehrbeauftragter der Donau Universität Krems ( 2002 bis 2005)
- Entwicklung von Medizinprodukten und medizinisch-technischen Geräten sowie Inhaber von 2 Patenten
- Buchautor („Der Hildegard-Aderlass nach Dr. Ewald Töth“)
- Mental- und Emotionaltrainer

Akupunktur-/TCM-Referenzen
- klinische Akupunkturerfahrung in 13 Fachabteilungen
- Akupunkturanalgesie bei chirurgischen Eingriffen
- Durchführung von Tonsillektomien und kieferchirurgische Eingriffe ausschließlich in Akupunkturanalgesie
- Ausbildung bei den Shaolin Mönchen/China in Chi-Techniken (Darauf basierend, erfolgte die Entwicklung einer neuen ganzheitlichen, energetischen Therapiemethode namens Morphokybernetik®)
- Hypnotherapie, NLP
- Hypnoanalgesie bei chirurgischen Eingriffen (HNO, Unfallchirurgie)

Persönliches Statement:
Als Arzt und Ganzheitsmediziner aus tiefster Überzeugung verstehe ich unter Ganzheitsmedizin die Verbindung von klassischer Schulmedizin, Regulationsmedizin, Psychotherapie, Naturheilverfahren und allen komplementären Methoden bis hin zu geistigen Heilweisen. Bei der von mir angewendeten Methode steht der „ganze“ Mensch im Mittelpunkt. Dementsprechend gehe ich, um die Person auf ihrem Weg zur Gesundung optimal zu begleiten, individuell sowohl auf die körperliche, emotional-seelische als auch auf die geistige und spirituelle Ebene ein.

Basierend auf dem Wissen meines Ursprungsberufs (Flugtechniker und Ingenieur der Elektrotechnik, Spezialisierung auf Medizintechnik) entwickelte ich während meiner mehr als 32-jährigen therapeutischen und ärztlichen Praxis eigene ganzheitsmedizinische Diagnose- und Therapiegeräte und -systeme. Diese werden in zahlreichen komplementär- und ganzheitsmedizinischen Praxen erfolgreich angewendet.

zurück