Michl Schwind

17.08.1961
Verheiratet mit Ruth-Maria Schwind
1 Kind, Gabriel Schwind

Mein Motto: „Zahme Vögel singen Lieder von der Freiheit, - wilde Vögel fliegen!“

Mein Werdegang:
Nach Absolvierung der Schulzeit (1980) und des Zivildienstes (1982), sowie zwei
„Wanderjahren“ mit freiberuflicher Tätigkeit in sozialpädagogischen Projekten in Wien
und Berlin, begann ich meine Ausbildung zum Sozialpädagogen am Institut für
Heimerziehung der Stadt Wien, sowie zum Sozialtherapeuten am Institut für
Psychoanalyse und Sozialtherapie.
1986 Beginn meiner beruflichen Tätigkeit als Sozialpädagoge im Charlotte Bühler
Heim der Stadt Wien mit dem Projekt „Treffpunkt“ – ein offenes Jugendzentrum
innerhalb der Institution.
1987 Teilnahme am Lehrgang „Drogenarbeit“ am Institut für Sozialpädagogik der
Stadt Wien
1988 Ausbildung in Gruppendynamik an der Freien Universität Berlin
1989 Ausbildung zum Erlebnispädagogen und Outward Bound Trainer
1990 Wechsel zum Verein Wiener Jugenderholung - Projekt Gaaden (Arbeit mit
Schulverweigerern)

Gründungsmitglied des Berufsverbandes Wiener Erzieher und Sozialpädagogen.
Mitinitiator der Enquete „Heim 2000 – neue Wege in der Sozialpädagogik“
die in weiterer Folge zur Schließung der Heime und Umwandlung in
Wohngemeinschaften in Wien führte.
1991 – 1995 Julius Tandler Familien Zentrum – Krisenaufnahme für jugendliche
Burschen
Von 1985 – 1995 ehrenamtliche Tätigkeit als Bewährungshelfer beim Verein für
Bewährungshilfe (jetzt Verein Neustart).
1995 Wechsel als pädagogischer Leiter ins August Aichhorn Haus – Verein für
sozialpädagogisch-therapeutische Betreuung.
Ab 1997 Zusammenarbeit mit der Kinder und Jugend Neuropsychiatrie
Prof. Dr. Berger im Projekt der sozialtherapeutischen Betreuungsfälle.
Das erste Projekt in Wien bei dem Jugendwohlwohlfahrt und Kinder und Jugend
Neuropsychiatrie zusammen gearbeitet haben.
Von 1998 bis 2000 Leitung der sozialtherapeutischen Projekte Frein/Mürz und
Eggerszalog (Ungarn).
Ab 2000 Wechsel in die Selbständigkeit als Coach, Trainer und Berater bei
Team Training Austria mit Schwerpunkt Teamentwicklung und Einzelcoaching.

Meine Ausbildungen während dieser Zeit:
Mediation, Arge Bildungsmanagementg
Trinergy®-NLP Lehrtrainer, Roman Braun - Trinergy International
ICF – Coach, Roman Braun - Trinergy International
systemdynamische Intervention Roman Braun - Trinergy International
strategisch-systemische Kurzzeittherapie, Giorgio Nardone Milton Erikson Institut
Heidelberg
Lifekinetik, Horst Lutz Ebenhausen BRD
Mentality Quotient, Profil-Training Budapest
systemdynamische Intervention
Seit 2008 bin ich Coach und Mentaltrainer von Toni Polster und Mitglied im
Trainerteam.

Sportliche Stationen: LASK Juniors, SC Wiener Viktoria

Meine bunte Seite:
Ich bin ….
Fliegenfischer
Bergsteiger
OE 1 Hörer
Schmied
Rugbyfan

zurück