Physiognomik für Ärzte

mit Astrid Schrammel

„Psycho-Physiognomik“ ist das bewusste Erfassen des Menschen in seinem grundlegenden und momentanen „So-Sein“. Sie basiert auf den sichtbaren Erscheinungsformen wie: Körperbau, Haltung, Haut, Strahlung, Gewebe, Mimik, Gestik, Form, Proportionen, Energien etc.
Die Psycho-Physiognomik nach Carl Huter ist ein sehr weit reichendes, umfassendes, leicht erlernbares System, die Anlagen und Grundbedürfnisse eines Menschen schnell zu erkennen. Sie kann eine gute Unterstützung für die Diagnose sein.

Da wir es in diesem Seminar überwiegend mit Fachleuten zu tun haben, möchte ich auf die Grundanlagen, die auch einen Einfluss auf die Behandlungsart und die Ernährung haben, eingehen, und dann auch einen Einblick in die Organsprache im Gesicht geben.
Zum Beispiel: Denn was nützt es, wenn ich einem Bewegungsnaturell, das ein Herzproblem hat, Medikamente verschreibe, wenn es sich nicht genug bewegt? Die Bewegungsnaturelle brauchen einfach täglich Bewegung, je nach Anlage mehr oder weniger, und wenn sie das nicht haben, dann meldet sich bei ihnen das Herz, weil es ganz eng mit dieser Anlage verbunden und auch ein Muskel, also Bewegung ist. Dann kann die Medizin, die verordnet wird, seine Wirkung viel besser entfalten.

Das erste Seminar dieser Reihe war im September 2011.
Zur Zeit wird ein Seminar mit Schwerpunkt Kieferorthopädie für September 2012 vorbereitet - siehe Psycho-Physiognomik in der Kieferorhopädie



Teilnahmebedingungen:


Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Die Teilnehmer(innen) anerkennen die Verschwiegenheitspflicht.

Der Veranstalter behält sich das Recht auf Absage, bei voller Rückzahlung der Kursgebühr vor. Änderungen vorbehalten.

Aus organisatorischen Gründen können wir nur persönlich unterschriebene Anmeldungen akzeptieren. Bitte die jeweilige Anmeldung, herunterladen, ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und per Post an ÖGZH, Nußdorferstraße 4/5, A-1090 Wien oder als Fax an 01-315 16 35 schicken.

Die Reihung der Teilnehmer erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge auf dem Seminarkonto. IBAN: AT78 1100 0096 1472 0205 BIC: BKAUATWW

zurück